Angebote zu "Natriumcitrat" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

BASOTOP Balance ohne Natriumcitrat (750 g)
Bestseller
12,66 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Gegen Übersäuerung ? BASOTOP® Balance Basenpulver ohne Natriumcitrat Der Säure-Basen-Haushalt ist ein ausgesprochen wichtiges Regulationssystem für den menschlichen Körper, das durch unterschiedliche Stoffwechselvorgänge dafür sorgt, ein ausgeglichenes Verhältnis von Säuren und Basen sicherzustellen. Der als pH-Wert angegebene Wert von Säuren bzw. Basen ist nicht überall im Körper konstant, sondern sowohl in Blut, Speichel, Lymphe oder Urin sowie in den verschiedenen Organen jeweils unterschiedlich. Äußere Faktoren wie Stress, einseitige Ernährung und körperliche Anstrengungen können zu einem höheren Verbrauch basischer Mineralien führen und damit den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Säuren entstehen im Körper, wenn Kohlenhydrate abgebaut werden, aber auch im Eiweißstoffwechsel und bei der Fettverbrennung. Wird zu viel tierisches Eiweiß verzehrt oder werden viele süße Getränke wie Limonade oder Cola getrunken, steigt die Säurebelastung. Ebenso können Fastenkuren und Diäten sowie ein Vitamin- oder Spurenelemente-Mangel zu einer erhöhten Säurebelastung führen. Die Folge ist, dass der Körper die überschüssigen Säuren im Bindegewebe ablagert, um eine Übersäuerung anderer Körperbereiche zu verhindern. Dieses von führenden Experten entwickelte Mineral-Komplexmittel unterstützt, den Körper ohne Natriumcitrat effektiv zu entsäuern.

Anbieter: Vita-world24.de
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Basic Balance Pur Pulver
5,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Basic Balance Pur Pulver (Packungsgröße: 200 g)Basic Balance Pur Pulver (Packungsgröße: 200 g) wird zum Erhalt des Säure-Basen-Gleichgewichtes eingenommen während oder nach Diäten & Fastenkuren, für Raucher und Gestresste oder vor, während und nach sportlicher Aktivität.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenInhaltsstoffe: von Basic Balance Pur Pulver (Packungsgröße: 200 g):Milchzucker, Calciumlactat, Calciumgluconat, Kaliumcitrat, Magnesiumsalze der Zitronensäure, Natriumcitrat, Zinkgluconat, Eisencitrat, Mangangluconat, Kupfergluconat, Chrom-(III)-Chlorid, Natriummolybdat, NatriumselenitGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Basic Balance Pur Pulver (Packungsgröße: 200 g):2 gestrichene Messlöffel Basic Balance Pur Pulver (Packungsgröße: 200 g) morgens und abends in kalte oder warme Speißsen einrühren. #p _name kann auch in Fruchtsaft, Tee oder Was ser (ca. 200ml) eingerührt werden.HinweiseDie angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittelaußerhalb der Reichweite kleiner Kinder aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.Basic Balance Pur Pulver (Packungsgröße: 200 g) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
BASOTOP Balance ohne Natriumcitrat (750 g)
12,66 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Gegen Übersäuerung ? BASOTOP® Balance Basenpulver ohne Natriumcitrat Der Säure-Basen-Haushalt ist ein ausgesprochen wichtiges Regulationssystem für den menschlichen Körper, das durch unterschiedliche Stoffwechselvorgänge dafür sorgt, ein ausgeglichenes Verhältnis von Säuren und Basen sicherzustellen. Der als pH-Wert angegebene Wert von Säuren bzw. Basen ist nicht überall im Körper konstant, sondern sowohl in Blut, Speichel, Lymphe oder Urin sowie in den verschiedenen Organen jeweils unterschiedlich. Äußere Faktoren wie Stress, einseitige Ernährung und körperliche Anstrengungen können zu einem höheren Verbrauch basischer Mineralien führen und damit den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Säuren entstehen im Körper, wenn Kohlenhydrate abgebaut werden, aber auch im Eiweißstoffwechsel und bei der Fettverbrennung. Wird zu viel tierisches Eiweiß verzehrt oder werden viele süße Getränke wie Limonade oder Cola getrunken, steigt die Säurebelastung. Ebenso können Fastenkuren und Diäten sowie ein Vitamin- oder Spurenelemente-Mangel zu einer erhöhten Säurebelastung führen. Die Folge ist, dass der Körper die überschüssigen Säuren im Bindegewebe ablagert, um eine Übersäuerung anderer Körperbereiche zu verhindern. Dieses von führenden Experten entwickelte Mineral-Komplexmittel unterstützt, den Körper ohne Natriumcitrat effektiv zu entsäuern.

Anbieter: Shopping24
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Layenberger® Fit + Feelgood Slim-Shake Pfirsich...
1,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Diätetisches Lebensmittel Layenberger Fit+Feelgood gibt es jetzt auch als fixfertige Diät-Mahlzeit, ernährungsphysiologisch ausgewogen, mit hochwertigen Inhaltsstoffen und sogar laktose- und glutenfrei. Haben Sie das 'Fast Food der schlankmachenden Art“ schon probiert? Während herkömmliche Diäten eher demotivieren, passen die Fit+Feelgood fixfertig Diät Shakes perfekt in den Alltag. Eine Drinkflasche Fit+Feelgood sättigt nachhaltig und ersetzt somit eine vollwertige Mahlzeit. Ob im Büro, auf der Baustelle, im Außendienst oder einfach zu Hause - Zeit für einen leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shake ist immer. Er muss weder angerührt noch sonst wie zubereitet werden, sondern ist nach kräftigem Schütteln sofort verzehrfertig! Und schmeckt… , alles andere als nach Diät! Die leckeren Shakes sind joghurtfresh mit einem fantastisch fruchtigen Geschmack. Besonders aromatisch und erfrischend schmecken sie übrigens gekühlt. Auf die leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes können sich sogar die 15% der Bevölkerung freuen, die an Laktoseempfindlichkeit bzw. an Laktoseintolleranz leiden. Der Laktosegehalt der Layenberger Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes liegt, wie bei der laktosefreien Milch, bei kleiner 0,1g Laktose pro 100ml Diät-Shake. Zutatenliste: Joghurterzeugnis MIT 1% Fett (84%), Milcheiweiß , Wasser, Maracujasaft aus Maracujasaftkonzentrat (2,5 %), Fruktosesirup, Inulin, SOJAöl , Pfirsichsaft aus Pfirsichsaftkonzentrat (0,2%), färbendes Lebensmittel Karottenkonzentrat, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Pektin; modifizierte Stärke, Maltodextrin, Süßungsmittel: Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Acesulfam-K, Sucralose; Säureregulator: Citronensäure, Natriumcitrat; Kaliumdihydrogenphosphat, Natriumselenit, Magnesiumcarbonat, Kaliumhydroxid, Kaliumcitrat, Zinksulfat, Kaliumiodid, Eisenlactat, Lactase, Mangansulfat, Aroma, Retinol, DL-alpha-Tocopherylacetat, Thiaminmononitrat, Nicotinamid, Pyridoxinhydrochlorid, D-Biotin, Folsäure, Ascorbinsäure, Cholecalciferol, Riboflavin, Calcium-D -Pantothenat. Nährwertangaben Bezugsgröße 100 ml Brennwert 307 kJ / 73 kCal Fett 1,5 g ges. Fettsäuren 0,6 g Kohlenhydrate 8,2 g Zucker 5,3 g Ballaststoffe 1,7 g Eiweiß 5,8 g Salz 0,15 g Zubereitung: Ersetzen Sie täglich 2 Mahlzeiten durch Layenberger Fit+Feelgood. Bereiten Sie eine weitere Mahlzeit fett-, kalorienarm und ausgewogen zu. Der angestrebte Zweck wird nur in Verbindung mit einer kalorienarmen Ernährung erreicht. Zwischendurch dürfen Sie auch noch etwas Obst essen. Aufbewahrungs- und Verwendungshinweis: Lagerung unter 25°C Nettofüllmenge: 330 g Hersteller: Layenberger Nutrition Group GmbH Am Tränkwald 10 67688 Rodenbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Layenberger® Fit + Feelgood Slim-Shake Pfirsich...
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Diätetisches Lebensmittel Layenberger Fit+Feelgood gibt es jetzt auch als fixfertige Diät-Mahlzeit, ernährungsphysiologisch ausgewogen, mit hochwertigen Inhaltsstoffen und sogar laktose- und glutenfrei. Haben Sie das 'Fast Food der schlankmachenden Art“ schon probiert? Während herkömmliche Diäten eher demotivieren, passen die Fit+Feelgood fixfertig Diät Shakes perfekt in den Alltag. Eine Drinkflasche Fit+Feelgood sättigt nachhaltig und ersetzt somit eine vollwertige Mahlzeit. Ob im Büro, auf der Baustelle, im Außendienst oder einfach zu Hause - Zeit für einen leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shake ist immer. Er muss weder angerührt noch sonst wie zubereitet werden, sondern ist nach kräftigem Schütteln sofort verzehrfertig! Und schmeckt… , alles andere als nach Diät! Die leckeren Shakes sind joghurtfresh mit einem fantastisch fruchtigen Geschmack. Besonders aromatisch und erfrischend schmecken sie übrigens gekühlt. Auf die leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes können sich sogar die 15% der Bevölkerung freuen, die an Laktoseempfindlichkeit bzw.  an Laktoseintolleranz leiden. Der Laktosegehalt der Layenberger Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes liegt, wie bei der laktosefreien Milch, bei kleiner 0,1g Laktose pro 100ml Diät-Shake. Zutatenliste:   Joghurterzeugnis MIT 1% Fett (84%), Milcheiweiß , Wasser, Maracujasaft aus Maracujasaftkonzentrat (2,5 %), Fruktosesirup, Inulin, SOJAöl , Pfirsichsaft aus Pfirsichsaftkonzentrat (0,2%), färbendes Lebensmittel Karottenkonzentrat, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Pektin; modifizierte Stärke, Maltodextrin, Süßungsmittel: Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Acesulfam-K, Sucralose; Säureregulator: Citronensäure, Natriumcitrat; Kaliumdihydrogenphosphat, Natriumselenit, Magnesiumcarbonat, Kaliumhydroxid, Kaliumcitrat, Zinksulfat, Kaliumiodid, Eisenlactat, Lactase, Mangansulfat, Aroma, Retinol, DL-alpha-Tocopherylacetat, Thiaminmononitrat, Nicotinamid, Pyridoxinhydrochlorid, D-Biotin, Folsäure, Ascorbinsäure, Cholecalciferol, Riboflavin, Calcium-D -Pantothenat. Nährwertangaben Bezugsgröße 100 ml Brennwert 307 kJ / 73 kCal Fett 1,5 g ges. Fettsäuren 0,6 g Kohlenhydrate 8,2 g Zucker 5,3 g Ballaststoffe 1,7 g Eiweiß 5,8 g Salz 0,15 g Zubereitung: Ersetzen Sie täglich 2 Mahlzeiten durch Layenberger Fit+Feelgood. Bereiten Sie eine weitere Mahlzeit fett-, kalorienarm und ausgewogen zu. Der angestrebte Zweck wird nur in Verbindung mit einer kalorienarmen Ernährung erreicht. Zwischendurch dürfen Sie auch noch etwas Obst essen. Aufbewahrungs- und Verwendungshinweis: Lagerung unter 25°C Nettofüllmenge: 330 g Hersteller: Layenberger Nutrition Group GmbH Am Tränkwald 10 67688 Rodenbach

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Layenberger® Fit + Feelgood Slim-Shake Pina-Colada
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Diätetisches Lebensmittel Layenberger Fit+Feelgood gibt es jetzt auch als fixfertige Diät-Mahlzeit, ernährungsphysiologisch ausgewogen, mit hochwertigen Inhaltsstoffen und sogar laktose- und glutenfrei. Haben Sie das „Fast Food der schlankmachenden Art“ schon probiert? Während herkömmliche Diäten eher demotivieren, passen die Fit+Feelgood fixfertig Diät Shakes perfekt in den Alltag. Eine Drinkflasche Fit+Feelgood sättigt nachhaltig und ersetzt somit eine vollwertige Mahlzeit. Ob im Büro, auf der Baustelle, im Außendienst oder einfach zu Hause - Zeit für einen leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shake ist immer. Er muss weder angerührt noch sonst wie zubereitet werden, sondern ist nach kräftigem Schütteln sofort verzehrfertig! Und schmeckt… , alles andere als nach Diät! Die leckeren Shakes sind joghurtfresh mit einem fantastisch fruchtigen Geschmack. Besonders aromatisch und erfrischend schmecken sie übrigens gekühlt. Auf die leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes können sich sogar die 15% der Bevölkerung freuen, die an Laktoseempfindlichkeit bzw.  an Laktoseintolleranz leiden. Der Laktosegehalt der Layenberger Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes liegt, wie bei der laktosefreien Milch, bei kleiner 0,1g Laktose pro 100ml Diät-Shake. Zutatenliste:   Joghurterzeugnis MIT 1% Fett (84%), Milcheiweiß , Wasser, Ananassaft aus Ananassaftkonzentrat (3,5 %), Fruktosesirup, Inulin, SOJAöl , Kokosnusscreme (0,1 %), Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Pektin; modifizierte Stärke, Maltodextrin, Süßungsmittel: Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Acesulfam-K, Sucralose; Säureregulator: Citronensäure, Natriumcitrat; färbendes Lebensmittel Saflorkonzentrat, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriumselenit, Magnesiumcarbonat, Kaliumhydroxid, Kaliumcitrat, Zinksulfat, Kaliumiodid, Eisenlactat, Lactase, Mangansulfat, Aroma, Retinol, DL- alpha-Tocopherylacetat, Thiaminmononitrat, Nicotinamid, Pyridoxinhydrochlorid, D-Biotin, Folsäure, Ascorbinsäure, Cholecalciferol, Riboflavin, Calcium-D -Pantothenat Nährwertangaben je 100ml/g Bezugsgröße 100 ml Brennwert 305 kJ/73 kCal Fett 1,5 g ges. Fettsäuren 0,6 g Kohlenhydrate 8,1 g Zucker 5,2 g Ballaststoffe 1,7 g Eiweiß 5,8 g Salz 0,15 g Zubereitung: Ersetzen Sie täglich 2 Mahlzeiten durch Layenberger Fit+Feelgood. Bereiten Sie eine weitere Mahlzeit fett-, kalorienarm und ausgewogen zu. Der angestrebte Zweck wird nur in Verbindung mit einer kalorienarmen Ernährung erreicht. Zwischendurch dürfen Sie auch noch etwas Obst essen. Aufbewahrungs- und Verwendungshinweis:   Lagerung unter 25°C  Nettofüllmenge: 330 g Hersteller: Layenberger Nutrition Group GmbH Am Tränkwald 10 67688 Rodenbach

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Layenberger® Fit + Feelgood Slim-Shake Pina-Colada
2,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Layenberger Fit+Feelgood gibt es jetzt auch als fixfertige Diät-Mahlzeit, ernährungsphysiologisch ausgewogen, mit hochwertigen Inhaltsstoffen und sogar laktose- und glutenfrei. Haben Sie das 'Fast Food der schlankmachenden Art“ schon probiert? Während herkömmliche Diäten eher demotivieren, passen die Fit+Feelgood fixfertig Diät Shakes perfekt in den Alltag. Eine Drinkflasche Fit+Feelgood sättigt nachhaltig und ersetzt somit eine vollwertige Mahlzeit. Ob im Büro, auf der Baustelle, im Außendienst oder einfach zu Hause - Zeit für einen leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shake ist immer. Er muss weder angerührt noch sonst wie zubereitet werden, sondern ist nach kräftigem Schütteln sofort verzehrfertig! Und schmeckt… , alles andere als nach Diät! Die leckeren Shakes sind joghurtfresh mit einem fantastisch fruchtigen Geschmack. Besonders aromatisch und erfrischend schmecken sie übrigens gekühlt. Auf die leckeren Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes können sich sogar die 15% der Bevölkerung freuen, die an Laktoseempfindlichkeit bzw. an Laktoseintolleranz leiden. Der Laktosegehalt der Layenberger Fit+Feelgood fixfertig Diät-Shakes liegt, wie bei der laktosefreien Milch, bei kleiner 0,1g Laktose pro 100ml Diät-Shake. Zutaten: Joghurterzeugnis MIT 1% Fett (84%), Milcheiweiß , Wasser, Ananassaft aus Ananassaftkonzentrat (3,5 %), Fruktosesirup, Inulin, SOJAöl , Kokosnusscreme (0,1 %), Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl, Pektin; modifizierte Stärke, Maltodextrin, Süßungsmittel: Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Acesulfam-K, Sucralose; Säureregulator: Citronensäure, Natriumcitrat; färbendes Lebensmittel Saflorkonzentrat, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriumselenit, Magnesiumcarbonat, Kaliumhydroxid, Kaliumcitrat, Zinksulfat, Kaliumiodid, Eisenlactat, Lactase, Mangansulfat, Aroma, Retinol, DL- alpha-Tocopherylacetat, Thiaminmononitrat, Nicotinamid, Pyridoxinhydrochlorid, D-Biotin, Folsäure, Ascorbinsäure, Cholecalciferol, Riboflavin, Calcium-D -Pantothenat Zusammensetzung pro 100 ml Brennwert 305 kJ/73 kCal Fett 1,5 g ges. Fettsäuren 0,6 g Kohlenhydrate 8,1 g Zucker 5,2 g Ballaststoffe 1,7 g Eiweiß 5,8 g Salz 0,15 g Zubereitung: Das Ersetzen von zwei der täglichen Mahlzeiten im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung durch Fit+Feelgood Slim-Shake (Mahlzeitersatz) hilft Ihnen ihr Körpergewicht zu reduzieren. Der angestrebte Zweck wird nur in Verbndung mit einer kalorienarmen Ernährung erreicht. Zwischendurch dürfen Sie auch noch etwas Obst essen. Hinweis: Decken Sie Ihren Flüssigkeitsbedarf während einer Diät indem Sie pro Tag mindestens 2 - 3 Liter Wasser zusätzlich trinken. Regelmäßige körperliche Aktivität unterstützt Sie dabei Gewicht zu verlieren und Ihr Idealgewicht zu halten. Achten sie im übrigen auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Lagerhinweis: Bitte zwischen 5°C und 25°C lagern. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Nettofüllmenge: 330 g Hersteller: Layenberger Nutrition Group GmbH Am Tränkwald 10 67688 Rodenbach

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
NemaBas® Citrat Pulver
8,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Eine Tagesdosis entspricht 0,014 BE. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem 'ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Zudem werden verstärkt basische Stoffe (z. B. Calciumcarbonat und –phosphat) aus den Knochen freigesetzt, weshalb langfristig die Knochengesundheit beeinträchtigt wird. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Heilfasten und Diäten Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankungen Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird, d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildnern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Heilfasten und Diäten wird zwar der Stoffwechsel angeregt und damit Säuren aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, aber es werden dem Körper nur unzureichende Mengen an Basen zugeführt, um diese freigesetzten Säuren zu binden. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu verminderter Leistungsfähigkeit und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Stress und Hektik sollten abgebaut und auf Nikotin verzichtet werden. Eine konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bieten die basischen Produkte NemaBas® Tabletten und NemaBas® Citrat Pulver. Regulierung des Säure-Basen-Haushalts NemaBas® Citrat wirken einer aufkommenden Übersäuerung entgegen, reduzieren einen bereits bestehenden Säureüberschuss. NemaBas® Citrat Pulver: enthält die Citrate der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium in ausgewogener Mischung. Citrate werden in der Leber zu Hydrogencarbonat verstoffwechselt, erst dann entfalten sie ihre Wirkung im Säure-Basen-Haushalt durch Erhöhung der Kapazität des Bicarbonatpuffers im Blut. Zutaten: Natriumcitrat, Magnesiumhydrogencitrat, Kaliumcitrat, Calciumcitrat, natürliches Orangenaroma, Orangen-Fruchtsaftpulver, Maltodextrin. Verzehrempfehlung: 2- mal täglich einen gestrichenen Messlöffel in ein Glas Wasser, Saft oder Tee einrühren. Das Pulver kann auch in Müsli, Joghurt und in kalte oder warme Speisen eingerührt werden. Nettofüllmenge: 200 g Pulver Herstelledaten: Nestemann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
NemaBas® Citrat Pulver
17,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Eine Tagesdosis entspricht 0,014 BE. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem 'ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Zudem werden verstärkt basische Stoffe (z. B. Calciumcarbonat und –phosphat) aus den Knochen freigesetzt, weshalb langfristig die Knochengesundheit beeinträchtigt wird. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Heilfasten und Diäten Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankungen Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird, d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildnern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Heilfasten und Diäten wird zwar der Stoffwechsel angeregt und damit Säuren aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, aber es werden dem Körper nur unzureichende Mengen an Basen zugeführt, um diese freigesetzten Säuren zu binden. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu verminderter Leistungsfähigkeit und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Stress und Hektik sollten abgebaut und auf Nikotin verzichtet werden. Eine konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bieten die basischen Produkte NemaBas® Tabletten und NemaBas® Citrat Pulver. Regulierung des Säure-Basen-Haushalts NemaBas® Citrat wirken einer aufkommenden Übersäuerung entgegen, reduzieren einen bereits bestehenden Säureüberschuss. NemaBas® Citrat Pulver: enthält die Citrate der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium in ausgewogener Mischung. Citrate werden in der Leber zu Hydrogencarbonat verstoffwechselt, erst dann entfalten sie ihre Wirkung im Säure-Basen-Haushalt durch Erhöhung der Kapazität des Bicarbonatpuffers im Blut. Zutaten: Natriumcitrat, Magnesiumhydrogencitrat, Kaliumcitrat, Calciumcitrat, natürliches Orangenaroma, Orangen-Fruchtsaftpulver, Maltodextrin. Verzehrempfehlung: 2- mal täglich einen gestrichenen Messlöffel in ein Glas Wasser, Saft oder Tee einrühren. Das Pulver kann auch in Müsli, Joghurt und in kalte oder warme Speisen eingerührt werden. Nettofüllmenge: 600 g Pulver Herstelledaten: Nestemann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
NemaBas® Citrat Pulver
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Eine Tagesdosis entspricht 0,014 BE. Zutaten: Natriumcitrat, Magnesiumhydrogencitrat, Kaliumcitrat, Calciumcitrat, natürliches Orangenaroma, Orangen-Fruchtsaftpulver, Maltodextrin. Verzehrempfehlung: 2- mal täglich einen gestrichenen Messlöffel in ein Glas Wasser, Saft oder Tee einrühren. Das Pulver kann auch in Müsli, Joghurt und in kalte oder warme Speisen eingerührt werden. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem 'ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Zudem werden verstärkt basische Stoffe (z. B. Calciumcarbonat und –phosphat) aus den Knochen freigesetzt, weshalb langfristig die Knochengesundheit beeinträchtigt wird. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Heilfasten und Diäten Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankungen Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird, d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildnern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Heilfasten und Diäten wird zwar der Stoffwechsel angeregt und damit Säuren aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, aber es werden dem Körper nur unzureichende Mengen an Basen zugeführt, um diese freigesetzten Säuren zu binden. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu verminderter Leistungsfähigkeit und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Stress und Hektik sollten abgebaut und auf Nikotin verzichtet werden. Eine konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bieten die basischen Produkte NemaBas® Tabletten und NemaBas® Citrat Pulver. Regulierung des Säure-Basen-Haushalts NemaBas® Citrat wirken einer aufkommenden Übersäuerung entgegen, reduzieren einen bereits bestehenden Säureüberschuss. NemaBas® Citrat Pulver: enthält die Citrate der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium in ausgewogener Mischung. Citrate werden in der Leber zu Hydrogencarbonat verstoffwechselt, erst dann entfalten sie ihre Wirkung im Säure-Basen-Haushalt durch Erhöhung der Kapazität des Bicarbonatpuffers im Blut. Nettofüllmenge: 600 g Pulver Herstelledaten: Nestemann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot